Ziele an Land

Für den, der es lieber trocken mag, wird an Land viel geboten. Ob am Ufer des Sees, in den Feldern der Gemeinde oder im Wald auf weiter Flur, Aktivitäten gibt es zahlreiche...

Da fällt die Entscheidung zwischen Golf, verschiedenen Arten des Minigolf, einer Eishalle, Aussichtstürmen, einem Informationszentrum, den unterschiedlichen Naturschutzgebieten und vielem mehr nicht sehr leicht. Und auch in den angrenzenden Städten gibt es einiges zu sehen. 

186 Attraktionen

Kinderfachklinik (ehemals Kinderheilanstalt)

1877 erhielt Sassendorf mit der Kinderheilanstalt seine erste institutionalisierte Badeeinrichtung – in den Folgejahren entstanden vier weitere Kinderpflegeeinrichtungen.

ADAC-Yachtschule Rahmann

Yachtschule, Bootsvermietung, Cafe/Restaurant "Längsseits", Ferienappartments an der Uferpromenade in Körbecke

Adventure Golf Möhnesee

…mannshohe Felsen, verschlungene Pfade, natürliche Wasserläufe und Schläge bis zu 50m Länge! Da hätte selbst Indiana Jones seinen Spaß!

Adventuregolf-Anlage im Kurpark

Seit dem 15. August 2020 ist die neue Adventuregolf-Anlage im Kurpark Bad Sassendorf geöffnet. Mit ihren 18 individuell gestalteten Bahnen, die Themen aus Bad Sassendorf und der Umgebung aufgreifen, ist sie eine weitere neue Attraktion im Kurort.

Alt - St. Thomä

Auch "Schiefer Turm" genannt, eine der ältesten gotischen Kirchenbauten der Stadt (um 1270). Der Turm selbst stammt aus dem Jahr 1653. Um seine Entstehung rankt sich so manche Geschichte. Die Schiefstellung resultiert aus Schäden durch Fäulnis im Gebälk.

Alter Weinkeller / ehemaliger Kohleschuppen

Der Kohlenschuppen als Umschlagplatz zwischen Zweigbahn und Salinenbetrieb war die Schlagader des Sassendorfer Gewerbebetriebes.

Altes Fachwerkhaus Stockebrand

Kultur- und Begegnungsstätte die regelmäßig vom Kulturverein und Heimatverein Möhnesee für Ausstellungen heimischer Künstler, Lesungen und musikalische Veranstaltungen genutzt wird.

AquaFun Soest

Gute Laune im Wellenbecken

Arnsberger Manufakturen - Destille, Kaffeeröste...

Die familieneigene Destillatmanufaktur befindet sich im Herzen der Altstadt von Arnsberg in einem im Jahre 1609 nach dem großen Brand erbauten Haus, in dem die Schule der Stadt Arnsberg untergebracht war, natürlich – wie damals üblich – nur für Knaben. Das Haus direkt neben dem Glockenturm, dem Wahrzeichen der Stadt Arnsberg, und der Altstadtkapelle St. Georg gelegen steht heute unter Denkmalschutz und wurde in den Jahren 2010 und 2011 liebevoll restauriert.

Auferstehungskirche

Die Auferstehungskirche in Arnsberg, erbaut zwischen 1822 und 1824, war der erste evangelische Kirchenbau in der Stadt.

Durch Zuwachs in der evangelischen Gemeinde war der Bau eines evangelischen Gotteshauses erforderlich. In den Jahren von 1822 bis 1825 entstand unter der Aufsicht Schinkels die erste evangelische Kirche des Herzogtums Westfalen. Sehenswert: die Ausstattung im klassizistischen Stil.
Achtung: Voraussichtlich geschlossen von März 2019 bis März 2020

Aussicht Hubertushöhe

frei zugänglich / immer geöffnet

Wunderschöne Aussicht mit herrlichem Weitblick

Aussicht Ochsenkopf

frei zugänglich / immer geöffnet

Wunderbarer Aussichtspunkt mit herrlichem Blick

Badehaus/Kurhaus (ehemals)

Das Gebäude an der Kaiserstraße 14 hatte in seiner Laufbahn unterschiedliche Funktionen inne und ist ein Zeuge der historischen Veränderung des Ortes.

Badestelle Delecke

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Badestelle in Delecke bietet direkten Zugang zum westfälischen Meer, sowie eine große Liegewiese.

Becker - Events für aktive Gruppen

Events für sportliche Gruppen für 10 bis 400 Personen

Beobachtungshügel Kleiberg Mitte

frei zugänglich / immer geöffnet

Dieser und zwei andere Aussichtshügel in der Weidelandschaft Kleiberg erlauben Einblicke in die geschützten Flächen und in das Familienleben der Pferde und Rinder.

Beobachtungshügel Kleiberg Süd

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Aussichthügel im Südwesten des Naturschutzgebietes gewährt Einblicke in die Weidelanschaft und in das Familienleben der Pferde und Rinder.

Beobachtungspunkt Woeste

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Beobachtungspunkt an der Woeste erlaubt einen Blick auf Flachwasserzone des Niedermoors. Sie können die Vogelwelt oder die imposanten Wasserbüffel beobachten.

Bezirksregierung Arnsberg

Der Regierungsbezirk Arnsberg besteht aus fünf kreisfreien Städten und sieben Kreisen mit 78 kreisangehörigen Kommunen. Er zählt fast 3,6 Millionen Einwohner und erstreckt sich über rund 8000 Quadratkilometer.

Bismarckturm Möhnesee

Der Bismarckturm ist mit 286 Metern die höchste Erhebung der Haar zwischen Soest und der Möhnetalsperre. Hier kreuzen sich zwei wichtige historische Straßen: der alte Postweg von Münster über Soest nach Arnsberg (B229) und der alte Haarweg in Ost-West-Richtung (B516).

Blauer Saal des Rathauses

Tagen und Feiern im Historischen Ambiente - wir machen es für Sie möglich.

Boule

frei zugänglich / immer geöffnet

Am Freizeitbad NASS wurde ein Bereich geschaffen, um Boule zu spielen. Die Kugeln können in der Gastronomie des NASS ausgeliehen werden . Als Pfand wird um den Personalausweis gebeten.

Boulodrome

frei zugänglich / immer geöffnet

Das "Boulodrome" im Seepark lädt mit einzigartigem Seeblick Jung und Alt zum Boulen ein.

Brunsteinkapelle

Eine als Atelier genutzte Kapelle

Burghaus Gransau und Drostenhof (Burgstraße)

frei zugänglich / immer geöffnet

Burghaus Gransau und der Drostenhof sind ebenso wie der Fresekenhof Teil der Neheimer Stadtbefestigung.

Bushaltestellen-Kunstgalerie Ostinghausen

frei zugänglich / immer geöffnet

Strahlende Rapsfelder, Wasserbüffel in der Woeste, die St. Christophorus-Kirche - diese Ostinghausener Wahrzeichen verzieren seit kurzem die Bushaltestellen im nördlichsten Bad Sassendorfer Ortsteil.

Börde-Therme Bad Sassendorf

Die Börde-Therme in Bad Sassendorf, liebevoll 'Badewanne des Ruhrgebietes' genannt, hat sich in den letzten Jahren zu einer Wohlfühloase erster Güte entwickelt. Ein echtes Verwöhnprogramm für Körper und Geist ist hier Programm.

Café Blaubeere / ehemalige Siedehütte

Wo einst hart gearbeitet und Salz gesiedet wurde, genießen Sie heute westfälische Gastfreundschaft im Zentrum von Bad Sassendorf.

Café Brunnenhaus / ehemalige Trinkhalle

Wo sich einst Kurgäste einer Soletrinkkur zur Entgiftung des Körpers unterzogen, genießen Sie heute inmitten des Kurparks leckere Pfannkuchen und Torten.

Charlottenquelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Diese schwefelwasserstoffhaltige, kohlensaure Solequelle im Herzen des Kurparks stand den Kurgästen einst als Trinkquelle zur Verfügung.

Christuskirche

Die zunehmende Industralisierung Neheims führte dazu, dass durch die neu zugezogenen Bürger die evangelische Gemeinde wuchs und den Bau eines Gotteshauses erforderlich machte. 1862 wurde die aus Bruchstein gebaute neugotische Kirche eingeweiht.

Der Kirchturm erzählt...

Bei dieser unterhaltsamen Führung berichtet „der Kirchturm“

Die Lichtpforte

frei zugänglich / immer geöffnet

Santiago Sierra lässt Arnsbergs alten Stadtkern neu erstrahlen.

Dommuseum St. Patrokli

Kirchenschätze aus über 1000 Jahren St. Patrokli

Drüggelter Kapelle

Die Drüggelter Kapelle gibt mit ihrem sagenumwobenen Bau noch heute Rätsel auf. Als Gebets- und Kulturstätte bietet sie einen besonderen Rahmen für verschiedene Veranstaltungen.

Dückerscher Hof

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Dückerscher Hof im 17. Jahrhundert als Adelssitz erbaut, wechselte in den Folgejahren oftmals seine Bestimmung.

E-Bike Akku-Ladestation Börde-Therme

Genießen Sie eine Auszeit in der SoleTherme Bad Sassendorf, während Ihr E-Bike-Akku geladen wird.

Ehmsen-Denkmal

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Denkmal ist dem Forstrat Ehmsen gewidmet, der 1890 in Arnsberg den Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) gründete.

Eissportzentrum Möhnesee

Eishalle mit vielseitigem Angebot, wie Kindergeburtstagsfeiern, Schulsport, Eislaufkurse, Eisstockschießen u.v.m.

Ennerthof Alpakatouren

Genießen Sie die vielfältige Landschaft des Sauerlandes bei einem Spaziergang mit unseren Alpakas oder gehen Sie auf Tuchfühlung mit diesen faszinierenden Tieren in unserem Geschicklichkeitsparcours.

Der Umgang mit diesen sanften Tieren ist ein außergewöhnliches Erlebnis für Groß und Klein.

Ev. Kirche Sst. Simon und Judas Thaddäus (Bad S...

Eine Kirche mit besonderem Charme. Simon und Judas Thaddäus Bad Sassendorf

Ev. Kirche St. Johannes der Täufer (Neuengeseke)

Seit mehr als 800 Jahren ist die Kirche Johannes der Täufer der Mittelpunkt der Dörfer Opmünden, Beusingsen, Enkesen im Klei, Herringsen, Ellingsen, Brüllingsen, Altengeseke und Neuengeseke. Ein Besuch in dieser schönen, alten, romanischen Kirche lohnt sich.

Ev. Kirche St. Pantaleon Bad Sassendorf (Lohne)

Die Kirche, die alle Baustile vereint

Finnenbahn

frei zugänglich / immer geöffnet

Mit einem "Tag des Sports" wurde die neue "Große Wiese" - das Naherholungsgebiet im direkten Umfeld des Freizeitbades NASS im Stadtteil Hüsten - im Sommer 2010 feierlich eröffnet

Franz-Stock-Komitee für Deutschland

Das Franz-Stock-Komitee zeigt im mittelalterlichen Fresekenhof an der Mendener Straße in 59755 Arnsberg-Neheim eine Dauerausstellung über das Leben und Wirken von Abbé Franz Stock.

Zugang zur Dauerausstellung ganzjährig (nur) nach Terminabsprache.

Freiherr-von-Wintzingerode-Park

frei zugänglich / immer geöffnet

Ein besonderes Erlebnis für kleine und große Tierfreunde. Hier begegnen sich Mensch und Tier auf Augenhöhe.

Freilichtbühne Herdringen e.V.

Kleine und große Gäste erfreuen sich Jahr für Jahr an tollen Stücken!

Freizeitbad Nass - Neue Arnsberger Wasservielfalt

Hier verbindet sich Schwimmspaß mit einem umfassenden Wellness-, Freizeit- und Sportangebot für die ganze Familie.

Fußball-Golf am Möhnesee

Funsport-Anlage in der Freizeitanlage an der Sperrmauer Möhnesee-Günne, Fußball auf Bahnen spielen.

Förderverein Bürgergärten e.V.

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Förderverein Bürgergärten e.V. entwickelt und betreut Veranstaltungen in den klassizistischen Bürgergärten in Arnsberg. Neben der Kultur in den Gärten steht die Gartenkultur an sich im Mittelpunkt der Aktivitäten des Vereins.

Golfclub Möhnesee e.V.

Schattiger alter Baumbestand, idyllische Teiche und Feuchtbiotope und immer wieder weite Ausblicke in die Landschaft des Arnsberger Waldes sind charakteristisch für den Platz, dessen günstige Lage über die A44 eine schnelle Anreise mit dem Pkw aus allen Himmelsrichtungen ermöglicht.

Golfclub Sauerland e.V.

Herzlich willkommen im Golfclub Sauerland,

dem Golfclub mit Tradition, unverwechselbarem Ambiente und freundschaftlich-offener Atmosphäre.

Umgeben von üppigen grünen Hügeln liegt der 1958 gegründete Club in der parkartigen Landschaft nahe dem Schloss im Arnsberger Stadtteil Herdringen. Perfekt gepflegte und nur sanft gewellte Faiways, mächtige Eichen und malerischen Teiche machen das Golfspiel hier zu einem besonderen Vergnügen. Ganz ohne feste Startzeiten.

Das gemütliche Clubhaus und die große Terrasse laden dazu ein, nach der Runde die vielgelobte Küche unserer Gastronomen zu genießen. Freuen Sie sich auf die herzliche Atmosphäre und die gastfreundlichen Clubmitglieder. Wir freuen uns auf Sie!

Gradierwerk Bad Sassendorf

frei zugänglich / immer geöffnet

Das 73 Meter lange, neu errichtete Gradierwerk ist das Prunkstück im Kurpark Bad Sassendorf. Es lädt zum gesunden Durchatmen, aber auch zum Entdecken ein und zeichnet sich durch eine einzigartige Architektur aus. Die Wandelgänge führen über drei Ebenen und sind auch barrierefrei erreichbar: Ein Aufzug fährt bis zur Aussichtsplattform im zweiten Obergeschoss – dort erschließt sich ein fantastischer Blick über den Kurpark.

Grenzgänger - Eine Wanderung über den Haarstrang

Bekannt sind der Möhnesee und die Hansestadt Soest – aber was schlummert zwischen Möhnetal und Soester Börde? Auf dieser Halbtagestour lässt es sich entdecken!

Grüner Turm und Limpsturm

Der Grüne Turm und der Limpsturm sind zwei von vier noch erhaltenen Wehrtürmen, die Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung waren. Während der Limpsturm zeitweise als Gefängnis diente, beheimatet der Grüne Turm lange Zeit regionale Künstler.

Limpsturm siehe Licht- und Medienturm Camera Obscura Arnsberg

Gäste-Information Bad Sassendorf (Haus des Gastes)

Herzlich willkommen! Ob bei der Buchung Ihrer Unterkunft, beim Ankommen oder bei der Zusammenstellung Ihres individuellen „das tut mir gut“-Programms – wir sind gern für Sie da!

Gästeführungen Bad Sassendorf

Bad Sassendorf bietet eine Vielfalt an Gästeführungen an. Ob zu Fuß oder mit dem Rad, gehen Sie auf Entdeckungstour und erfahren Sie viel Wissenswertes rund um das ehemalige Sälzerdorf!

Haus Honning und Weichs'scher Hof

Direkt hinter dem Glockenturm stehen zwei stattliche Adelssitze.

Haus Hüsten

Direkt hinter der St. Petri-Kirche liegt das Haus Hüsten.

Haus Kükelhaus

Leben und Werk von Hugo Kükelhaus

Historischer Dorfrundgang durch Weslarn

frei zugänglich / immer geöffnet

Um unseren Gästen, aber auch den Weslarner Einwohnern die Geschichte der älteren Häuser, Bauernhöfe, Kirche, Schmide usw. zu erläutern, wurde ein historischer Dorfrundgang durch Weslarn mit dem Sienigsen vom Historischen Arbeitskreis Weslarn konzipiert und realisiert.

Hof Haulle

frei zugänglich / immer geöffnet

Bis ins 20. Jahrhundert gab es viele Gehöfte im Ortskern Bad Sassendorfs.

Hof Hueck Bad Sassendorf

Speisen in ehemaligen Stallungen und schlafen auf dem früheren Heuboden

Hotel Der Schnitterhof Bad Sassendorf

Willkommen im "Schnitterhof" - Früher Unterkunftsstätte für Erntearbeiter, heute ein Hotel zum Entspannen, Feiern und Tagen

Johanna-Volke-Denkmal auf Hof Haulle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Hebamme Johanna Volke (1892–1963) hat sich Zeit ihres Lebens unermüdlich und aufopferungsvoll um Mütter und Neugeborene gekümmert. Seit 1925 war sie in Bad Sassendorf tätig, in den Wirren des Krieges stand sie auch Zwangsarbeiterinnen und Flüchtlingen beiseite.

Um an diesen Einsatz zu erinnern, hat sich ein Initiativkreis für die Errichtung eines Denkmals eingesetzt, das am 07.03.2019 auf dem Hof Haulle in Bad Sassendorf eingeweiht wird.

Kanzelbrücke

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kanzelbrücke gilt als eine der schönsten Steinbrücken Deutschlands. Sie bietet einen guten Einblick in das Naturschutzgebiet "Möhneaue".

Kath. Kirche St. Bonifatius Bad Sassendorf

Die katholische Gemeinde in Bad Sassendorf wurde am 9. April 1862 genehmigt. Am 26. Mai 1862 fand die Grundsteinniederlegung für Kirche, Schule und Wohnung statt.

Kath. Pfarrkirche St. Christophorus Bad Sassend...

Die kleine Schwester der St. Ida Basilika in Herzfeld

Klassizistische Gartenhäuschen

frei zugänglich / immer geöffnet

Klassizistische Pavillons an der Twiete

Kleines Teehaus / Erstes Kinderbadehaus

Wo einst Seife hergestellt wurde und Kinder badeten, ist heute ein Schmuckstück in Bad Sassendorf zu finden.

Kletterpark Soest

Bei uns dürfen Sie auch mal über den Dingen des Alltags stehen.

Kloster Oelinghausen

Das - neben Kloster Wedinghausen und Kloster Rumbeck - dritte Prämonstratenserkloster im Arnsberger Stadtgebiet gilt als eines der bedeutendsten kunsthistorischen und kirchenmusikalischen Kleinodien im Sauerland.

Kloster Rumbeck

Kloster Rumbeck ein Frauenstift, wurde bereits um 1190 als eine Filiation des Klosters Wedinghausen gegründet. Das Kloster und ein Teil der Kirche brannten 1914 ab, wurden aber z.T. wieder aufgebaut. Von den Klostergebäuden blieben Propstei (1724) und Gästehaus (1695) erhalten

Kloster Wedinghausen

Das Kloster Wedinghausen gehört zu den drei Prämonstratenserklöstern in Arnsberg.

Klostergartenmuseum Oelinghausen

Vom Klostergartenmuseum zur Gestaltung eines Klostergartens nach historischem Vorbild

Kohlbrink

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Sälzerviertel

Kräuterwanderung mit dem Liz

Natur, Wasser, Kultur und Geschichte – das „Westfälische Meer“ ist enorm erlebnisreich. Erfahrt Wissenwertes über Wasser und Wald im Landschaftsinformationszentrum (Liz).

KulturSchmiede

Theater der Zeit, Comedy, Kabarett, Musik, Unterhaltung und gepflegte Getränke in der stimmungsvollen Atmosphäre
und dem außergewöhnlichen Ambiente der KulturSchmiede.

Die KulturSchmiede Arnsberg befindert sich mitten in der Altstadt nur 3 Minuten Fußweg entfernt von der Altstadtgarage am Arnsberger Neumarkt.

Kulturhistorische Route "Kurfürstlicher Th...

frei zugänglich / immer geöffnet

Auf dem Territorium des "Kurfürstlichen Thiergarten Arnsberg" befindet sich eine in Nordrhein-Westfalen einmalige Attraktion: ein reizvoller Wanderweg, auf dem Sie durch sehr abwechslungsreiche Natur mit Einblicken und Ausblicken wandern.

Kulturscheune Bad Sassendorf

Modernste Technik und zeitlose Veranstaltungen in einem geschichtsträchtigen Gebäude

Kurpark Bad Sassendorf

frei zugänglich / immer geöffnet

Natur genießen, Schönheit erleben, Kunst bestaunen – dies alles und noch viel mehr bietet der weitläufige Kurpark im Herzen Bad Sassendorfs

Kurzführung "Drüggelter Kapelle"

Die Drüggelter Kapelle wurde im 12. Jahrhundert –vermutlich von Kreuzrittern- nach dem Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem erbaut.

Kurzführung "Pankratiuskirche"

Im Herzen von Körbecke steht die Pankratiuskirche, eine dreischiffige, vierjochige Hallenkirche.

Kurzführung "Wildpark Völlinghausen"

Der bereits 1964 angelegte Wildpark befindet sich am östlichen Ende des Möhnesees malerisch am Hang des Arnsberger Waldes.

Kurzführung auf der Staumauer

Erfahrt Wissenswertes über das Baudenkmal “Staumauer des Möhnesees”.

Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald

In dem Gebäude der ehemaligen Günner Mühle erfahren kleine und große Naturfreunde in Erlebnisräumen und einem großen Außengelände jede Menge über die Möhnetalsperre, die Lebensräume Wasser und Wald und den Naturpark Arnsberger Wald. Wie sah das Möhnetal früher aus? Welche Tiere leben im See? Welche Vogelstimmen sind zu hören? Im Liz gibt es mit Modellen, Infosystemen, Tierstimmenstationen, Filmen, einer interaktiven Wassersäule, Aquarien oder Mikroskopierstationen auf all diese Fragen eine Antwort.

Landwirtschaftszentrum Haus Düsse

Landwirtschaft zum Anfassen – nicht nur für Kinder und Fachleute interessant

Lichtturm Camera Obscura

Das Projekt Lichtturm

Ein Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert drohte langsam zu zerfallen. Äußerlich noch in stabilem Zustand, innerlich aber angegriffen, wäre der Turm in einigen Generationen nicht mehr zu begehen gewesen.
Ein wichtiges kulturelles Erbe der Stadt Arnsberg soll nun aber erhalten werden.
Dies lässt sich nur mit einer Nutzungsänderung, verbunden mit einer neuen und interessanten Funktion, realisieren.
2008 entstand deshalb die Idee, eine begehbare Camera Obscura in den Turm zu integrieren.

Lohner Mühle / Arbeitsgemeinschaft Biologischer...

Als Hauptort der Soester Börde, birgt Bad Sassendorf-Lohne die ursprüngliche Ölmühle – heutige Teichsmühle. Der einen ha große Mühlenteich, der Quellteich der Ahse, treibt die seit Anfang 1900 viergeschossige Getreidewassermühle an, deren Mühlentechnik im Kern erhalten geblieben ist. Die Lohner Teichsmühle ist heute Sitz der ABU Station Soest - ursprünglich, nützlich, interessant - erfahren Sie Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt in der Soester Börde!

MTB Anlage SKS Dirt Bike Park Hüsten

Die gepflegte Dirt-Bike Anlage des TuS Hüsten am Vereinsgelände Riggenweide mitten in Arnsberg.

Marionetten Theater Firo

Theater in Arnsberg

Mehrtagesfahrt "Highlights in der Soester...

Erleben Sie Landschaft und Leute in und um Bad Sassendorf in drei Tagen!

Minigolf Seepark

Minigolfanlage im Seepark am Möhnesee

Minigolfanlage Neheim

Unsere Anlage ist eine Kombi-Anlage,
d. h. es gibt 2 verschiedene Systeme mit je 18 Bahnen.

Beide Systeme sind für Publikum bespielbar.

Zusätzlich gibt's seit 2011 noch 2 Filzgolf-Trainingsbahnen. Nach einer gespieleten Minigolf- oder Miniaturgolfrunde, dürfen Sie natürlich gerne auch auf den Filzgolfbahnen ein paar Trainigsschläge machen.

Minigolfanlage am Südufer

Eine der ältesten Minigolf-Anlagen in Deutschlands.

Möhneauen

frei zugänglich / immer geöffnet

Wiesen, Weiden und Wälder die vom wechselnden Wasserstand der Bäche und Flüsse beeinflusst werden, sind als Auenland bekannt. Dieses Umland steht im ständigen Austausch mit dem Gewässer. Pflanzen und Tieren steht an einigen Tagen im Jahr das Wasser förmlich bis zum Hals. Viele gefährdete Arten sind genau an diese Bedingungen angepasst und finden hier ihre ökologische Nische.

Möhnesee

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Möhnesee ist die flächenmäßig größte Talsperre im Sauerland. Zauberhafte Naturlandschaften und viele Sehenswürdigkeiten prägen das Bild des „Westfälischen Meeres“. Fast endlose Freizeitmöglichkeiten, wie das Wandern, Radfahren und der Wassersport machen den See attraktiv für Touristen und Einwohner.

Möhnesee & Bad Sassendorf im Doppelpack

Entspannen und Kraft tanken steht im Mittelpunkt der Entdeckungstour zwischen Bad Sassendorf und Möhnesee.

Möhnesee & Soest im Doppelpack

Auf Entdeckungsreise durch die Soester Börde - Ein Tag im Spannungsbogen zwischen städtischer Kultur und herrlicher Naturkulisse.

Möhnesee-Bastion Mitte

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Aussichtspunkt bietet einen wunderschönen Blick auf den südlichen Möhnesee.

Möhnesee-Bastion Ost

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Aussichtspunkt befindet sich auf der Hevehalbinsel in der Nähe vom Parkplatz am Torhaus.

Möhnesee-Bastion an der Schiffanlegestelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Von Aussichtspunkt an der Schiffsanlegestelle haben sie einen wünderschönen Blick auf den westlichen Möhnesee mit der Staumauer.

Möhneseeschifffahrt GmbH

...einfach Urlaub. Die Möhneseeschifffahrt bietet erlebnisreiche Schifffahrten über den Möhnesee und somit ein Abenteuer für die ganze Familie.

Möhneseeturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Von der Plattform des neuen "Möhneseeturms" können Naturfreunde in 38 Metern Höhe einen Blick auf die besondere Landschaft werfen. Circa sechs Meter lang, sechs Meter breit und 42 Meter hoch ist der Aussichtsturm. Per Treppe geht es insgesamt sieben Etagen in die Höhe, rauf zur großen Aussichtsplattform, welche einen fantastischen Rundumblick bietet.

Der Turm befindet sich im Naturpark Arnsberger Wald im Bereich Körbecke Südufer.

Natur schreibt Geschichte

Kaum etwas verändert eine Landschaft mehr, als die Entstehung eines Stausees.

Natur schreibt Geschichte inkl. Möhneseeturm

Das Programm der Führung „Natur schreibt Geschichte!“ kann um eine weitere Stunde ergänzt werden.

Naturpark Arnsberger Wald

frei zugänglich / immer geöffnet

Naturpark Arnsberger Wald. Den Mythos Wald und die Kraft des Wassers erleben. Natur und Kultur zum Entdecken und Anfassen.

Naturpromenade

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Naturpromenade Wasser & Wald führt entlang der Hevehalbinsel Möhnesee. Der 3,6 km lange barrierefreie Uferweg zwischen dem Wanderparkplatz Torhaus und der Delecker Brücke informiert an 13 Stationen über landschaftliche und historische Besonderheiten.

Naturschutz- und Moorabbaugebiet Woeste (Bad Sa...

frei zugänglich / immer geöffnet

Wo kommt das Moor aus Bad Sassendorf her? Und wo lebt eine der größten Laubfroschpopulationen in Nordrhein-Westfalen. Steigen Sie aufs Rad und fahren Sie in die Woeste, da erfahren Sie einiges mehr!

Neheimer Dom und Marktplatz

Sauerländer Dom

Schon von Weitem ist die Pfarrkirche St. Johannes Baptist sichtbar, die im Volksmund auch gerne 'Sauerländer Dom' genannt wird. Mit sieben Altären ist die dreischiffige Basilika in neuromanischem Stil ausgestattet. Um den Dom herum laden Cafés und Geschäfte zum Bummeln ein. Mittwochs und samstags findet hier der Wochenmarkt statt.

Nikolai-Kapelle

Kapelle aus dem 12. Jahrhundert

Im Inneren kann man - neben romanischer Wandmalerei - eine kostbare Altartafel aus der Schule des Meisters Conrad von Soest bewundern.

NordicAktivPark Bad Sassendorf

frei zugänglich / immer geöffnet

Gesundheit durch Bewegung und Entspannung dafür steht der NordicAktivPark in Bad Sassendorf.

Pankratiusplatz Körbecke

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Herzen vom Ortsteil Körbecke liegt der Pankratiusplatz, welcher im Rahmen der Regionale 2013 familienfreundlich und barrierefrei gestaltet wurde.

Pfarrkirche St. Petri

Die Pfarrkirche St. Petri mit Turm aus dem 12. Jahrhundert zählte zu den 12 Stammpfarreien des Sauerlandes und erstrechte ihren Einfluss über das heutige Arnsberger Stadtgebiet. Damit war sie sogar offiziell Mutterkirche des Klosters Oelinghausen. Noch immer erinnert die 1100 Jahre alte traditionelle Hüstener Kirmes an die ursprüngliche Bedeutung dieses Kirchortes.

Poesie-Pfad in Arnsberg-Rumbeck

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Mühlbachtal bei Rumbeck befindet sich seit Juni 2005 der Poesie-Pfad

Preußenviertel Arnsberg & Möhnesee AHOI

Genießen Sie eine humorvolle Stadtführung in Arnsberg mit anschließendem Besuch im historischen Kloster - Bierkeller, sowie eine gemütliche Schifffahrt auf dem Möhnesee.

Propsteikirche St. Laurentius

Die Propsteikirche St. Laurentius, vollendet um 1350, ist heute noch ein Zeugnis der Größe und Macht des einstigen Klosters Wedinghausen.

Regelmäßige Stadtführungen in Arnsberg- Alt

Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen

Reiseleitung Möhnesee

Ein fachkundiger Reiseleiter zeigt Euch die schönsten Plätze rund um den Möhnesee.

Restaurierte Ruinen des kurfürstlichen Schlosse...

frei zugänglich / immer geöffnet

Dieses wurde im Jahre 1762 - während des siebenjährigen Krieges - zerstört. Modelle des Schlosses sind im Sauerland-Museum zu bewundern.

Rhododendrenpark Bad Sassendorf

frei zugänglich / immer geöffnet

Im 6 Hektar großen Rhododendren-Park laden 40 verschiedenene Sorten besonders in der Zeit von Mai bis Juni zu einem Schauspiel der Natur ein.

Rosengarten Bad Sassendorf

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Rosengarten Bad Sassendorf laden 70 verschiedene Rosenarten ein zu einem Erlebnis für alle Sinne.

SAFA´s Bootsverleih

Vermietung von Kajaks, Tretbooten und Stand up Paddle-Boards.

SGV-Naturschutzzentrum Sauerland

Das seit Januar 1987 bestehende Naturschutzzentrum der SGV-Wanderakademie ist eine Bildungseinrichtung des Sauerländischen Gebirgsvereins e.V. für handlungsorientierte Umwelterziehung. Die zunehmende Gefährdung unserer natürlichen Umwelt ist ein zentrales Problem dieser Zeit. Immer mehr Menschen setzen sich daher in Beruf und Freizeit für den Schutz bedrohter Tiere und Pflanzen ein.

Sagenstation-SWR Der falsche Schnadegänger

frei zugänglich / immer geöffnet

Waldroutensage "Der falsche Schnadegänger"

Sagenstation-SWR Die lederne Brücke

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Waldroutensage "Die lederne Brücke"

Saline

frei zugänglich / immer geöffnet

Unsere Saline - eine natürliche Erlebniswelt

Salzwaage

frei zugänglich / immer geöffnet

Plastik von Kord Winter

Die Plastik von Kord Winter begleitet den Weg des Salzes vom Sälzerplatz über die Kaiserstraße zum Hellweg.

Sassendorfer Salzspuren

Ein Ortsrundgang durch Bad Sassendorf Startpunkt: Hof Haulle an den Westfälischen Salzwelten.

Sauerland-Theater

Derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen!

Ob Klassiker, Komödie, Drama oder Musik, das Programm des Sauerland-Theaters bietet für jeden Kulturgeschmack etwas. Das Sauerland- Theater setzt auf Qualität und so sind stets bewährte Bühnen mit namhaften Darstellern zu Gast.

Schloss Haus Sassendorf

Das Schloss „Haus Sassendorf“, das sich in Privatbesitz befindet, wurde von der Erbsälzer Familie von Bockum, genannt Dolffs zu Sassendorf erbaut.

Seepark Möhnesee

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Seepark in Körbecke bietet attraktive Angebote für alle Generationen.

Spielplatz Neuhaus

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Spielplatz Neuhaus befindet sich direkt am Hevefluss.

Spielplatz Völlinghausen

frei zugänglich / immer geöffnet

Spielplatz in Völlinghausen bietet abwechslungsreiche Spielgeräte und eine große Wiese.

St. Andreas Kirche

Romanische Kirche mit der ältesten bespielbaren Orgel der Welt

St. Johannes Baptist

Neheimer Dom und Marktplatz

Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist (1894/1914) hatte eine Vorgängerkirche aus dem Jahre 1822. Wegen ihrer Größe und Wuchtigkeit wird die Pfarrkirche im Volksmund auch der "Sauerländer-Dom" genannt.

St. Maria zur Höhe (Hohnekirche)

Besticht mit prächtigen und teilweise ungewöhnlichen Decken- und Wandmalereien sowie dem einzigen Scheibenkreuz in Deutschland

St. Maria zur Wiese

Eine der schönsten spätgotischen Hallenkirchen Deutschlands

St. Pankratius Kirche

Die sehenswerte St. Pankratius Kirche in Körbecke ist versehen mit beeindruckenden Schnitzereien und einem imposanten Altarraum.

St. Patrokli Dom

Hoch erhebt sich der mächtige Turm von St. Patrokli - auch "Turm Westfalens“ genannt. Der romanische Bau entstand nach 965 als Stiftskirche.

St. Pauli - Kirche

Die Paulikriche enthält sehenswerte Glasmalereien und zahlreiche Figurenplastiken. Hier erklangen 1530 in Soest erstmals Luthers Lieder im Gottesdienst.

St. Petri

Die St. Petri-Kirche, im Volksmund auch liebevoll `Alde Kerke´ genannt, gilt als die älteste Kirchengründung Westfalens

St. Urbanus-Kirche

in Arnsberg-Voßwinkel

Die St. Urbanus-Kirche wurde von 1750 bis 1765 erbaut und hat eine sehenswerte barocke Ausstattung. Einige Stücke stammen wahrscheinlich aus dem während der Säkularisation aufgehobenen Prämonstratenser-Kloster Scheda.

Stadtarchiv und wissenschaftliche Stadtbibliothek

Das Soester Stadtarchiv beherbergt im Haus zum Spiegel, einem ehemaligen Patrizierhaus, den größten mittelalterlichen Akten- und Urkundenbestand Westfalens, u.a. mit der berühmten, alten Kuhhaut, dem ältesten Soester Stadtrecht (13. Jh.). Gleichzeitig ist es Sitz der Soester Stadtarchäologie.

Stadthalle Soest GmbH

Stadthalle Soest - Ihr starker Partner für Veranstaltungen

Erfolgreich tagen, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen genießen oder gute Geschäfte auf Messen und Märkten schließen.

Stadtkapelle St. Georg

Die frühgotische Stadtkapelle St. Georg wurde im Jahr 1323 direkt an der Stadtmauer erbaut. Als Filialkirche war sie dem Kloster Wedinghausen untergeordnet. Der angrenzende Wachturm übernahm schon früh die Aufgabe eines Kirchturmes.

Staumauer "total"

Während dieser Tour erlebt der Besucher die Staumauer von ihren schönsten Seiten.

Staumauer Möhnesee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die aus Bruchsteinen erbaute Staumauer ist die Hauptattraktion des Möhnesees und bereits über 100 Jahre alt.

Im Jahr Ihrer Einweihung war sie die größte Stauanlage in Europa. Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Mauer durch einen britischen Bombenangriff. Durch die Flutwelle, die sich über die Möhne bis weit ins Ruhrtal ergoss, kamen fast 1600 Menschen ums Leben. Der Wiederaufbau konnte schon am 3. Oktober 1943 abgeschlossen werden.

Sterngolf in Möhnesee-Völlinghausen

Die Sterngolf-Freizeitanlage in Möhnesee-Völlinghausen bietet Ihnen neben unterhaltsamen Freizeitaktivitäten (Sterngolf für alle Gäste & Mini-Scooter für die kleinen Besucher) ein reichhaltiges gastronomisches Angebot.

Synagoge

Die Synagoge diente der jüdischen Gemeinde Neheims viele Jahre als Gotteshaus.

Sälzerplatz

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Sälzerplatz war bis 1952 von Siedehütte 1 überbaut.

Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf

Erfolgreich Tagen: Hier läuft alles rund, wenn tolle Ideen unser Haus in einen Ort der Begegnung verwandeln, den man immer wieder neu erlebt. Ein rundum perfekter Tag.
• TAGUNGEN, SEMINARE UND WORKSHOPS
• BANKETTE, EMPFÄNGE UND BÄLLE
• KULTURVERANSTALTUNGEN: KONZERTE, THEATER & KABARETT
• MESSEN, MÄRKTE & PRODUKTPRÄSENTATIONEN

Team-Klettergarten im Wildwald Vosswinkel

Nur für Gruppenbuchungen!

Teatron Theater

Spielstätte: KulturSchmiede, Apostelstr. 5, 59821 Arnsberg

Kartensbestellung: Stadtbüro Arnsberg, Alter Markt 15, 59821 Arnsberg, Telefon: 02931-8311143

Teichsmühle Soest

Aus dem 13. Jahrhundert stammt die Wassermühle am Großen Teich, der übrigens nie zufriert, da er von unzähligen warmen Quellen gespeist wird. Heute beherbergt die alte Mühle die Tourist-Information Soest.

Thematische Stadtführungen in Arnsberg

Vielfältig sind die Stadtführungsangebote in Arnsberg. So werden mehr als 775 Jahre Stadtgeschichte mal spannend, mal humorvoll, mal romantisch oder gar gruselig erzählt. Unsere ausgebildeten Stadtführerinnen und Stadtführer lassen Geschichte an Originalschauplätzen lebendig werden.

Tourist-Information Möhnesee-Körbecke

Tourist-Information in Möhnesee-Körbecke hält eine Bandbreite an Dienstleistungen für Euch bereit.

Uferlos - Strandbad Möhnesee-Wamel

Südsee-Kurzurlaub am Möhnesee.

Vom Möhnesee in PETERS SchokoWelt

Vom Naturerlebnis zum Schokogenuss!

Vom Möhnesee in die Bilsteinhöhle

Die gewaltige Staumauer am Möhnesee und die eindrucksvolle Bilsteinhöhle in Warstein – zwei Höhepunkte des Sauerlandes an einem Tag!

Vom Möhnesee in die Warsteiner Welt

Das Sauerland ist bekannt für seine abwechslungsreiche Landschaft und seine kristallklaren Talsperren. Und es ist bekannt für sein gutes Bier. Diese geführte Tagestour bringt Natur und Genuss zusammen!

Von Himmelpforten zur Staumauer

Diese Wanderung führt Sie von den Ruinen eines Zisterzienserklosters aus dem 13. Jahrhundert zu einer technischen Meisterleistung des 20. Jahrhunderts.

Waldspielplatz Günne

frei zugänglich / immer geöffnet

Großer Spielplatz mitten im Naturpark Arnsberger Wald gelegen.

Waldspielplatz am Möhneseeturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Waldspielplatz liegt am Südufer des westfälischen Meeres nahe dem Möhneseeturm.

Wallmauer

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Soester Wallmauer - Historischer Zeitzeuge und Spazierweg mit Altstadt-Panorama

Weidelandschaft Kleiberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der ehemalige Standortübungsplatz Büecke, heutige Weidelandschaft Kleiberg, ist ein 230 Hektar großes Natura 2000-Gebiet, das seit 2004 unter Naturschutz steht. Er liegt wie eine grüne Insel inmitten der fruchtbaren Äcker des Haarstrangs. Schützenswerte Arten sind hier die Gelbbauchunke, der Rotmilan und der Neuntöter. Ihre Bestände sollen sich wieder vergrößern.

Im mageren Offenland kommen die beiden gefährdeten Arten des Tausendgüldenkrautes und der Dornige Hauhechel vor.

Wellness Flair

Wellness FlairIhr Wellness & Kosmetikstudio direkt am wunderschönen Möhnesee. Kosmetische GesichtsbehandlungenKosmetische Körperanwendungen Kosmetische Pediküre & Maniküre Ganzheitliche MassagenWellness Spezialmassagen Wellness Wohlfühlpakete Hotel- Wellness - Arrangements Hoteleigene Sauna mit Pool

Weslarn: Altes Pastorat

Das Alte Pastorat ist Station 6 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: BSC Weslarn

Der BSC Weslarn e.V. ist Station 15 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Der "neue" Friedhof am Stake...

Der "neue" Friedhof am Stakenweg ist Station 7 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Der Wiemhof

Der Wiemhof ist Station 8 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Hof Hegemann

Der Hof Hegemann ist Station 12 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Hof Sauerhoff / Trockels

Der Hof Sauerhoff / Trockels ist Station 13 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Hof Trost / Schulze

Der Hof Trost /Schulze ist Station 10 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Kindergarten und alte Schule

Der Kindergarten und die alte Schule sind Station 2 des Historischen Dorfrundgangs durch Weslarn (Bad Sassendorf).

Weslarn: Küsterhaus

Das Küsterhaus ist Station 3 des Historischen Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Mühle Schlotmann

Die Mühle Schlotmann ist Station 11 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Pilgerhof

Der Pilgerhof ist Station 4 des historischen Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Schmiede

Deie Schmiede ist Station 14 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Schützenverein

Der Schützenverein Weslarn e.V. ist Station 5 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: Sieningsen

Sieningsen ist Station 16 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Weslarn: St. Urbanus-Kirche und "alter&quo...

Die St. Urbanuskirche und der "alte" Friedhof sind Station 1 des Dorfrundgangs durch Weslarn.

Westfälische Salzwelten

Dieses Museum macht das „weiße Gold“ zum Hauptdarsteller einer packenden, sinnlichen Geschichte über die Entwicklung der Region und ihre Menschen. Sitz der Salzwelten ist die historische Hofanlage Haulle. Nachdem man dort alles über Salzgewinnung, deren Geschichte und die Heilkraft des Salzes erfahren hat, laden Liegen zum Entspannen ein, während man Klang- und Bildinstallationen genießen kann.

Wildpark Völlinghausen

frei zugänglich / immer geöffnet

Dieser Wildpark liegt im Ortsteil Möhnesee-Völlinghausen, man findet hier Dam-, Sika- und Rotwild.

Wildwald Vosswinkel

Überraschend nah ran an die Bewohner des Waldes kommen die Besucher im Wildwald Vosswinkel bei Arnsberg

ehemaliger Bahndamm

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Jahre 1612 entschloss man sich technische Neuerungen, wie den Bau des Gradierwerkes, in Sassendorf umzusetzen. Durch die erhöhte Produktionsleistung stieg auch der Holzverbrauch als Brennmaterial zum Sieden des Salzes. Man entschied sich 1705 auf die Kohlefeuerung umzusteigen.