Tauchen

Tauchen ist in der sogenannten Taucherbucht zwischen Helminghausen und Heringhausen in der Nähe der Staumauer erlaubt. Die Tauchzone im Diemelsee erlaubt Tauchgänge mit einer maximalen Tauchtiefe von 30 m.

Tauchen ist in der sogenannten Taucherbucht zwischen Helminghausen und Heringhausen in der Nähe der Staumauer erlaubt. Die Tauchzone im Diemelsee erlaubt Tauchgänge mit einer maximalen Tauchtiefe von 30 m. Die Sichtweise beträgt ca. 10 m und man kann die reiche Unterwasserwelt mit Hechten, Zander, Barschen, Karpfen und Weißfischen bestaunen. Eine besondere Genehmigung ist nicht nötig. Die Tauchgänge sind nicht an saisonale oder uhrzeitliche Tauchzeiten gebunden.

Spannende Reviere und eine geheimnisvolle Unterwasserwelt - neben dem Fischreichtum gibt es für Taucher im Diemelsee noch einiges zu entdecken!

Informationen zum Tauchen:
 DLRG e.V. Ortsgruppe Bad Arolsen
 Stracke, Kaulbachstr. 16a
 34454 Bad Arolsen
 Telefon +49 56 91 915 66
 Fax: 05691 / 91564

Sport/Freizeittauchzone an der Diemeltalsperre
 Diemelsee-Randstraße
 34519 Diemelsee
 Telefon +49 56 33 911 33
 Fax: 05633 / 91134