Ausflugstipps

Tipps rund um den Biggesee und in den Orten der Umgebung.

Führungen im Südsauerlandmuseum Attendorn

Ich führe Sie zu verschiedenen Themen durch das Südsauerlandmuseum.

Attendorner Tropfsteinhöhle

Die Gesamtlänge der Atta-Höhle misst 6.670 Meter von denen etwa 1.800 Meter für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Die Führung durch die leicht begehbare Höhle dauert etwa 40 Minuten. Dabei beträgt die Temperatur in der Atta-Höhle konstant 9°C. Täglich. 365 mal im Jahr. Sommer wie Winter.

Stadtführung: Quer durch Olpe

Die kulturhistorische Führung geht quer durch die Innenstadt von Olpe und quer durch ihre Geschichte. Sie ist in drei, je einstündige Module konzipiert, die einzeln oder kombiniert gebucht werden können.

Bigge - Landmarkt in Olpe

Der einzige Bauernmarkt der Region auf dem jeden Mittwochvormittag von 9.00 bis 13.00 Uhr Bauern aus der Umgebung ihre selbst erzeugten Produkte frisch vom Bauernhof anbieten.

Krugmann Markenspirituosen GmbH&Co.KG

Brennereishop und Brennereibesichtigung

Meinhardus Mattenschanzen

Die Meinhardus-Mattenschanzen dienen in den schneefreien Monaten dem Training und der Nachwuchsförderung der Skispringer. Außerdem sind sie regelmäßig Austragungsort von verschiedenen Wettbewerben.

Fischbauchbrücke Meinerzhagen/Scherl

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Bahnbrücke liegt östlich von Meinerzhagen im Verlauf der eingleisigen DB-Nebenbahnstrecke Meinerzhagen-Krummenerl. Sie wurde in den Jahren 1912-1914 erbaut. Das charakteristische Merkmal der Brücke ist das Stahlfachwerk, das auf zwei Teilstrecken aus gradlinigen Überbauten und dazwischen angeordnet aus einem nach unten gerichteten Fischbauchträger besteht.

Alter Bahnhof Hützemert

Der Alte Bahnhof Hützemert ist eine ideale Station für einen Aufenthalt auf Ihrem Weg zwischen Rheinland und Westfalen. Während der Öffnungszeiten können Sie sich dort bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränken stärken. Informieren Sich sich auch über Veranstaltungen im Alten Bahnhof Hützemert.

Planwagenfahrten Haus Wigger

Sind Sie mit einer Gruppe im Sauerland zu Gast? Dann wäre doch eine Planwagenfahrt genau das Richtige!

Museum Wendener Hütte

Die Wendener Hütte ist ein in situ erhaltenes Technisches Kulturdenkmal und ein Museum zur Geschichte der Eisentechnologie im südlichen Westfalen. Die Hochofenanlage der Frühindustrialisierung (1728-1866) dokumentiert einen wesentlichen Markstein der industriellen Entwicklung Südwestfalens.

Museumslehrpfad Wendener Hütte

frei zugänglich / immer geöffnet

Das "kölsche" Wendener Land liegt mitten im Naturpark Ebbegebirge. Sie finden hier eine typische Kulturlandschaft vor, die durch die zunehmende Nutzung natürlicher Ressourcen für das eisenerzeugende und -verarbeitende Gewerbe seit dem 18. Jh. entstanden ist. Die damalige und heutige intensive Waldwirtschaft, die Arbeit der Fuhrleute, der Köhler und der Bergleute prägte die Gestalt der reizvollen Landschaft. Im Naturpark Ebbegebirge wird diese Landschaft nicht nur geschützt, sondern hier kann man das Zusammenspiel von Mensch und Natur selbst aktiv miterleben.

Führungen und Bildungsarbeit an der Wendener Hütte

Führungen an und um die Wendener Hütte von Michael Thon

Drolshagen und die KuLTour

Das Städtchen Drolshagen ist mit seinen vielen Fachwerkhäusern und dem Rundwanderweg "KuLTour" mit Kunstwerken aus Naturmaterialien einen Besuch wert.

Einmal quer durchs Land

Über die B 55 von Meschede nach Olpe - die Sauerländer Landschaft von ihrer schönsten Seite

Aussichtsplattform Biggeblick

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Gefühl von Freiheit und Weite genießen.