Geheimtipps

Kulinarische Rundreise um den Möhnesee

Kurze Streckenbeschreibung des 27,5 Kilometer Rundwegs

Start: Früchte Sprenger, Brückenstr. 4, Körbecke

  • Brückenstraße hinunter, dann links abbiegen auf Seestraße
  • nach ca. 1,5 km rechts den Schanppweg hoch
  • Am Kreisverkehr links durch die Felder bis nach Westrich
  • rechts abbiegen auf den Stemmweg
  • Anstieg bis auf die Haar, dann links
  • nach 1 km rechts abbiegen Richtung Theiningsen, St. Agatha Weg
  • bei der Kapelle rechts abbiegen auf die Thingstraße

-> Thing Hof

  • Thingstraße bergab bis zur T-Kreuzung, dann links auf die Möhnestraße
  • Möhnestraße bis zur Sperrmauer folgen
  • Sperrmauer überqueren und Radweg entlang des Hevearms folgen
  • über den Hevedamm, Arnsbergerstraße hinauf bis zum Torhaus (rechte Seite)

-> Torhaus

  • Der Arnsberger Straße bis zum Südufer folgen, dann am Südufer entlang bis zum Stockumer Damm
  • Stockumer Damm überqueren
  • links abbiegen auf die Seeuferstraße
  • nach ca. 200m rechts abbiegen
  • bergauf bis zum Loershof

-> Loershof

  • bergauf bis zum Stockumer Weg
  • dann links
  • Stockumer Weg folgen bis Körbecke, Hauptstraße folgen, dann links
  • bei der Sparkasse wieder rechts auf die Brückenstraße abbiegen

-> Früchte Sprenger

Sehenswert:

Thing Hof: Bauernhof Cafe mit gemütlich eingerichteter Scheune und Cafe-Garten

Torhaus: 1912-1964 Pförtnerhaus zum ehemaligen Jagdschloss St. Meinolf und dem damaligen Wildpark gehörend. Dient heute als Hotel und Restaurant und ist neben der Sperrmauer eines der bekanntesten Ausflugsziele am Möhnesee.

Staumauer: erbaut von 1908-1913, dient der Niedrigwasseraufhöhung, dem
Hochwasserschutz und der Stromerzeugung. Nachdem sie im Mai 1943 im Zuge des Zweiten Weltkriegs von den Engländern zerstört wurde, baute man sie innerhalb weniger Monate wieder auf.

Hevearm&Hevesee:
abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft, Heimat vieler Wasservögel (verschiedene Entenarten, Graureiher, Kormorane),
Durchzugs- und Winterquartier für jährlich zwischen 5000 und 10000 Vögeln wie Tafelenten, Schellenten, Zwergschwäne, Singschwäne, Haubentaucher und Graugänse.